Parodontitistherapie

Synonym: Zahnfleischentzündung, Parodontose, Parodontosebehandlung, Zahnbettentzündung

Unter Parodontitistherapie versteht man die Behandlung des Zahnhalteapparates, also den Strukturen, die unsere Zähne stabil mit dem Kieferknochen verbinden.

Eine Entzündung des Zahnhalteapparats (Parodontitis) kann durch viele verschiedene Ursachen entstehen:

  • erbliche Faktoren
  • persönliche Neigung (Konstitution)
  • Stress, ungesunde Lebensweise
  • hormonelle Faktoren (Schwangerschaft, Pille, ...)
  • unzureichende Mundhygiene
  • Medikamente, Rauchen und vieles mehr

Die Behandlung der oft chronisch verlaufenden entzündlichen Erkrankungen ist Ziel einer Parodontitistherapie. Hierbei werden ursächlich verantwortliche Bakterien und Ablagerungen (Konkremente) auf den Zahn- und Wurzeloberflächen gründlich entfernt. Das Ziel ist dabei die Gewebe entzündungs- und keimfrei zu machen und Knochenabbau zu stoppen.

© Copyright 2019 Oralchirurgische Praxis Dentalance. Umsetzung durch progressio
Es werden nur technisch notwendige Cookies, Google Maps und Google Analytics geladen. Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung und unserem Impressum.